Mantrailing Seminar

 

Seminar mit Severine und Ulrich Balke

 

Datum: 12.+13.September 2020
Zeit: ca. 10:00 - 16:00
Uhr
Kosten: 75 € 
Teilnehmerzahl: 5-8

Ort: Alsbach

ACHTUNG: Die Seminarzeiten können sich wetterbedingt noch ändern! Bei zu heißen Temperaturen würden wir statt Mantrailing einen Wasserworkshop anbieten (bitte bei Anmeldung angeben, ob ihr auch dann dabei wärd)

 

Sie haben schon viel über das Trailen gelesen? Jetzt möchten Sie ausprobieren ob Sie und Ihr Hund an dieser Form der Suchhundearbeit Gefallen finden. Dann sind Sie bei uns richtig! Die Hundenase ist ein kleines Wunderwerk. Beim Mantrailen, einer speziellen Form der Personensuche, macht man sich die brillante Riechleistung der Hundenase zunutze. Die Hunde werden ausgebildet, dem Individualgeruch einer vermissten Person zu folgen.

Als Zielgruppe sprechen wir alle Hundehalter an, die ihren Hund nicht nur körperlich, sondern auch geistig sinnvoll auslasten wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Geeignet sind Hunde jeglichen Alters, vom Junghund bis zum betagten Senior finden die Vierbeiner Spaß am Mantrailing.

Ausrüstung: Das Wichtigste ist eine Leine von ca. 5 bis 7 Meter Länge und ein Geschirr, welches der Hund dann bei der Arbeit trägt und an dem die Leine befestigt wird. Falls Sie keine Leine in geeigneter Länge haben, müssen Sie sich für das Seminar nicht extra eine kaufen. Wir stellen Ihnen gerne eine Leine in geeigneter Länge zur Verfügung. Bitte tragen Sie beim Training festes und bequemes Schuhwerk (z.B. Wanderschuhe). Sinnvoll ist außerdem eine Warnweste, wie sie mittlerweile in jedem Kfz vorhanden sein sollte.

Geruchsartikel: Bitte bringen Sie zu dem Workshop zwei bis drei gut verschlossene Tüten (Clip- oder Zipp-Verschluss) mit, in denen sich ein frisch getragenes Kleidungsstück von Ihnen befindet. Gut geeignet ist z.B. ein in der Nacht oder über den Tag getragenes T-Shirt oder Socken.

Belohnung für den Hund: Um die Arbeit des Hundes bestätigen zu können, benötigen Sie eine entsprechende Belohnung. Die Belohnung sollte für den Hund sehr „begehrenswert“ sein, also beispielsweise Leckereien die es nicht tagtäglich gibt.

Infos zu den Trainern: Severine und Ulrich Balke trailen seit ca. 6 Jahren mit ihren eigenen Hunden, 2 portugiesischen Wasserhunden und seit kurzem auch mit ihrem Chihuahua. Beide haben schon einige Prüfungen mit ihren Hunden bestanden und  Ulrich hat bei der Mantrailing-Company in Siegburg eine 12 Monate dauernde Ausbildung zum Mantrailing-Trainer gemacht. Eigene Gruppen leitet er seit 2,5 Jahren. Severine hat Ihre Basics bei Dokument in Bad Oldesloe 2018 beendet. Sie hat zusätzlich bei der Company Ihre Ausbildung zum Mantrailing-Trainer gemacht und steht kurz vor der Prüfung.

Hier gehts zur Anmeldung

______________________________________________

 

Ort: Bergstraße

Zurück